Foto Terry Goodchild

Autor Terry Goodchild

Terry Goodchild ist ein über 70 Jahre alter Brite im Unruhestand, den er bereits 1980 einnahm, als er sich aus der ungeliebten Versicherungsbranche zurückzog, um einen Roman zu schreiben.

Gemeinsam mit seiner Frau June eröffnete er zur selben Zeit ein kleines Spielwarengeschäft in Ipswich, und er gründete sogar seinen eigenen kleinen Spieleverlag Lambourne Games.

Dieser existiert nach wie vor, aber den kleinen Laden verkaufte Goodchild nach sechs Jahren wieder, denn er konzentrierte sich viel lieber auf das Erfinden und Vertreiben seiner eigenen Spiele.
Wie er sagt, hat er schon als Kind Spiele erfunden, und dabei sein Monopoly zweckentfremdet, um z.B. Cricket oder Fußball damit zu simulieren!

seine Spiele

Terry Goodchilds Vorliebe gehört eindeutig den Sportspielen, also solchen Brett- und Kartenspielen, die eine Sportart zum Thema haben und sie sogar simulieren.

Unter den rund dreißig Spielen, die Goodchild bisher in seinem Verlag veröffentlichte, findet man Spiele zu fünfzehn verschiedenen Sportarten!
Das erste dieser Spiele erschien 1981, und es ging dabei um Speedway.

Natürlich möchte der Autor seine Spiele möglichst auf der ganzen Welt veröffentlicht sehen, und er ist daher ständig auf der Suche nach Lizenz-Nehmern. Unsere Veröffentlichung von Formel Fun bildet da sicherlich erst den Auftakt.

zum Seitenanfang