Autoren Ralf E. Kahlert, Ralf zur Linde

Ralf zur Linde ist von Beruf Lehrer. Während seines Studiums in Bielefeld hat er Ralf E. Kahlert kennengelernt. Seit 1993 erbeiten beide an gemeinsamen Spielentwicklungen.

Bei ihren Spielen soll immer jeder Spieler am Geschehen beteiligt sein. Auch ist nie so leicht zu erkennen, wer führt, damit es bis zum Schluss spannend bleibt.
Wichtig ist ihnen bei der Spielentwicklung auch ein gewisses unvorhersehbares, zufälliges Element, dass durch Würfel, Karten oder die Mitspieler ins Spiel kommen kann.

ihre Spiele

Ralf zur Linde hat schon mehrere Spiele veröffentlicht. MARINO, ein Taktikspiel mit einem Schuss Bluff erschien 1992 und wurde zusammen mit Michael Hageböck erfunden. 1993 erschien dann ZANKAPFEL, ein Spiel um die Apfelernte. Im Jahr 2009 gelang ihm mit seinem in Kooperation mit Wolfgang Sentker entwickelten Spiel FINCA der Sprung auf die Nominierungsliste der Jury "Spiel des Jahres".

Mit Tahiti ist Ralf E. Kahlert zum ersten Mal als Spieleautor in Erscheinung getreten. In der Spielebranche ist er aber schon seit 1987 aktiv, als er zusammen mit ein paar Freunden das Spiele-Fachmagazin Fairplay gründete. Dort ist er für die grafische Gestaltung und das Layout verantwortlich. Mittlerweile betreut er auch die Homepage von Fairplay.

zum Seitenanfang