franjos logo

Spiel Auf & Ab Spiel Black Box+ Spiel Glastonbury Spiel Billabong Spiel Jupiter Spiel Kippit Spiel Friesen-Törn Spiel FrachtExpress Spiel Cinco Spiel Zoodiak Spiel Buzzle Spiel Die Drei Spiel MARK Spiel Tahiti
Schrift größer Schrift normal Schrift kleiner

franjos Spieleverlag

Franz-Josef Herbst
Zum Brinkhof 22
33165 Lichtenau-Henglarn
Germany
Telefon: +49 (0) 52 92 - 71 6
Fax:       +49 (0) 52 92 - 24 55
USt-IdNr.: DE 126 259 528
e-mail: cantstop2011["at"]franjos.de

neue Ausgabe von Can´t Stop 2011

Nachdem der Lizenzvertrag für Can´t Stop mit Ravensburger Ende 2010 ausgelaufen ist, gibt es seit Herbst 2011 eine neue franjos-Ausgabe des Spiels.

Auf diesen Seiten ist die Entwicklung der neuen Version dokumentiert.

Ausgangsbasis für die Neu-Gestaltung war die Entscheidung, dass Can´t Stop wieder das Bergsteiger-Thema haben wird. Außerdem sollte Can´t Stop erstmalig einen Papp-Spielplan bekommen. Als "Läufer" sollten wieder die Bergsteiger der letzten franjos-Version verwendet werden. Der Spielplan sollte quadratisch werden. Damit er eine vernünftige Größe bekommt, war angedacht, den Karton im "Dominion-Format" zu produzieren.

Für die Spielgestaltung wurde wieder das Atelier Wilinski. Diplom-Grafik-Designer Klaus Wilinski beauftragt. Er hatte für franjos auch schon das Cover von Black Box+ gestaltet.

Weil eine Produktion im Dominion-Kartonformat zu teuer wurde, ist die Entscheidung auf das Cartagena-Format (22,5 x 22,5 cm) gefallen. Der Spielplan wurde in seiner Größe entsprechend an das Kartonformat angepasst und eine Größe von ca. 43 x 43 cm festgelegt. Er wird doppelt gefaltet.

Neben den Bergsteigern sollten auch die Markierungssteine und Würfel wieder aus Holz sein.

Nach der Fertigstellung des Spielplans wurde ein Handmuster gefertigt. Danach konnte der Fotograf ein Foto für die Rückseite des Kartons machen. Die Bergsteiger und Markierungsscheiben dafür hatte ich noch von der letzten Ausgabe.

Die Kartongestaltung war eigentlich schon abgeschlossen. In einem Probeausdruck hat sich dann aber gezeigt, dass der Name Can´t Stop auf dem Seitenteil aus Entfernung relativ schlecht zu lesen ist.
Außerdem hat ein wichtiger Vertriebspartner angemerkt, dass ihm der Boden insgesamt zu dunkel erscheint. Damit musste der Karton noch einmal umgestaltet werden.

Das Endergebnis der Neu-Gestaltung von Karton und Spielplan.

Cover
Das Cover der 2011er Ausgabe

Seitenteil
Das Seitenteil der 2011er Ausgabe

Boden
Der Kartonboden der 2011er Ausgabe

Die Entwicklung des Spielekartons

Die Entwicklung des Spielplans

Das fertige Foto für den Kartonboden. Damit konnte der Designer das Layout des Kartonbodens in Angriff nehmen.

Spielsituation
Spielsituation

Bei dem Fototermin hat der Fotograf auch gleich noch ein "Stimmungsfoto" von einem Bergsteiger gemacht.

Spielfigur
Spielfigur Bergsteiger

Bisher in Deutschland erschienene Versionen von Can´t Stop.

Von links nach rechts: Parker, 1980 - franjos, 1991 - franjos, 1998 - franjos, 2005 - Ravensburger, 2007

Parker, 1980 franjos, 1991 franjos, 1998 franjos, 2005 Ravensburger, 2007

zum Seitenanfang