franjos Logo

Crash Foto

Spiel Crash

Autor: Don O´Brien

Kurzinfo
Kartongröße: 25,5 x 18,5 x 5,5 cm
Spielzubehör: Spielplan aus Kunstleder, je sechs Holzautos in Rot und Blau, zwei mal sechs runde Ziffern-Aufkleber, drei Würfel, Spielregel

  1. Das Spiel
  2. Foto
  3. Hintergrund

Das Spiel

Jeder Spieler besitzt sechs Autos mit den Nummern 1 bis 6.
Diese Autos werden von den Spielern ferngesteuert, unterliegen dabei jedoch einem gewissen Trägheitseffekt, der sie jeweils ein Feld weiter in der zuletzt eingeschlagenen Richtung rollen lässt.

Während des Spiels werden die Wagen nicht zuletzt deshalb andauernd zusammenstoßen, dabei womöglich vom Spielfeld schleudern, oder - was das Schlimmste ist - auf dem Schrottplatz des Gegenspielers landen. Während eines Zuges können Sie Ihre Wagen zwar ein wenig steuern, d.h. ihnen insbesondere eine andere Fahrtrichtung geben oder auch weiterbewegen.
Aber diese Kontrolle ist doch recht unvollkommen, und so werden Ihre Wagen häufig in Situationen geraten, die Sie im höchsten Maße unerfreulich finden werden.

Crash Foto

Hintergrund

Eigentlich hatte CRASH-Autor Don O´Brien nie an eine Veröffentlichung seines Spieles gedacht. Über einen gemeinsamen Freund fand das Spiel dann aber seinen Weg zu Robert Abbott, einem der versiertesten US-amerikanischen Spiele-Autoren.
Robert Abbott war der Ansicht, dass es CRASH unbedingt verdiene, veröffentlicht zu werden. Er änderte den Spielablauf ein wenig, indem er die Reihenfolge von "Automatik-" und "Steuer-Phase" vertauschte, suchte dann nach einem Verleger und fand ihn schließlich im franjos-Verlag.

Tatsächlich enthält CRASH einige ganz neuartige und sehr attraktive Spielelemente, die es zu einem im Wortsinne bemerkenswerten Spiel machen.

zum Seitenanfang